Moesgaard Museum

Beginnen Sie den Tag im neu erbauten Moesgaard Museum, MOMU, südlich von Aarhus. Das Museum bietet archäologische und ethnographische Ausstellungen, die Sie sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart weiser machen. Das Museum selbst ist ein architektonisches Juwel, das innovatives Denken bietet und Ihnen eine Weltklasse-Erfahrung garantiert.

Das Museum kann mit dem Fahrrad durch den wunderschönen Wald von Marselisborg erreicht werden. Alternativ fährt der Bus 18 vier Mal pro Stunde vom Aarhuser Stadtzentrum (Park Allé) zum Moesgaard Museum.

Lesen Sie mehr über Moesgaard Museum

Essen in Skovmøllen

Sie können im kleinen gemütlichen Restaurant Skovmøllen zu Mittag essen, das nur wenige Gehminuten vom Moesgaard Museum entfernt ist. Die Waldmühle bietet auf klassische dänische Sandwiches und Kaffee und Kuchen.

Lesen Sie mehr über Restaurant Skovmøllen

Dyrehaven

Nach dem Mittagessen können Sie einen Spaziergang im Dyrehaven im Thors Skov machen, der Teil des großen Waldkomplexes Marselisborg-Moesgård ist. Der Zoo enthält einen schönen Bestand an Wildtieren, denen Sie nahekommen können. Die Wildschweine befindet sich aber einen Zaun für sich.

Es gibt Tische und Bänke an mehreren Stellen in Dyrehaven, also bringen Sie die Thermosflasche mit und genießen Sie eine Tasse Kaffee am Nachmittag im Freien.

Wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind, ist Dyrehaven auf dem Weg zurück zum Hafen von Marselisborg. Sind Sie mit dem Bus, können Sie auf den Bus 31 springen, der direkt hinter dem Eingang verläuft.

Lesen Sie mehr über Dyrehaven

Mindeparken, Monumentet og Marselisborg Slot

Die letzte Station der Reise ist Mindeparken an der Ecke auf Oddervej und Strandvejen. Von der Spitze des Mindeparken hat man einen schönen Blick auf die Bucht von Aarhus und an einem guten Tag bis nach Skødshoved und Mols. Es gibt viel Platz für Entspannung, Ballspiele oder was auch immer Sie wollen in den ungefähr 15 Hektar großer Park.

In der Mitte des Mindeparken erinnert das Monument an die gefallenen Dänen im Ersten Weltkrieg. Das Monument ist eine große kreisförmige Wand, die in das Gelände eingebaut ist. Das Innere ist mit Kalkstein bedeckt, und die Mauer besteht mit 4.140 Namen auf gefallenden Dänen aus dem Krieg.

An der Spitze des Mindeparken befindet sich, Marselisborg Slot, das heute als Sommerresidenz des Regenten Paares bedient werden. Während der Zeit, in der die Königin auf der Burg wohnt, gibt es bei der Royal Life Guard eine Wachablösung um 12.00 Uhr. Das Schloss ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

Wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind, ist Mindeparken auf dem Weg zurück zum Hafen von Marselisborg. Sind Sie mit dem Bus unterwegs, können Sie den Bus 31 nehmen, der von Dyrehaven in Richtung Stadt fährt.

Lesen Sie mehr über Mindeparken